04.02.2018

Abschluss des 5. Durchgangs

Wir sagen herzlichen Glückwunsch! Denn Ende Januar schloss der 5. Durchgang mit einer festlichen Veranstaltung im ARAG Tower die Ausbildung ab. Die Teilnehmer erhielten ihre Qualifikationsbescheinigungen und die Schulplakette von Klaus Heiermann (Mitglied des Vorstands ARAG Holding SE) und Martin Oppermann (Schulischer Krisenbeauftrager der NRW Schulministeriums). Anschließend konnten sich alle noch bei einem leckeren Essen über die Ausbildung und die individuellen Ideen zur Schulmediation austauschen.
Somit gibt es nun 31 neue Schulmediatoren, die sich an ihren Schulen für einen besseren Umgang mit Konflikten einsetzen und damit zu einem guten Miteinander beitragen.

Sie möchten auch Schulmediator werden?
Dann bewerben Sie sich für den 7. Projekt-Durchgang und nutzen Sie einfach das Bewerbungsformular auf dieser Website.

Auf dem Foto (v.l . n. r.): Sebastian Szydlowski, Julia Mutz, Beate Schmitt, Iris Obermann von der Realschule am Stadtpark in Leverkusen

Rechtstipps für Lehrer

Fundierte Tipps rund um den Schulalltag, Hilfestellung bei Cybermobbing und mehr.

Infos zu Ausbildungsinhalten

Hier finden Sie die wichtigsten Ausbildungsinhalte der Mediations-Ausbildung im Überblick.

Für das Projekt bewerben

Hier erfahren Sie, welche Voraussetzungen notwendig sind und wie Sie sich für unser Schulprojekt bewerben können.

Damit unsere Texte leichter zu lesen sind, verzichten wir auf eine geschlechterspezifische Unterscheidung.